Coffee-Trip: 12 Tipps für guten Kaffee in New York

New York City ist bekannt als die Stadt, die niemals schläft. Und was braucht so eine Stadt? Natürlich viel Kaffee, der am besten auch noch gut sein soll. Ich war vor einiger Zeit in der US-Metropole an der Ostküste und habe mich durch einige Cafés gekostet. Meine Tipps verrate ich dir hier.

New York Tipp Nr. 1: Saltwater Coffee

Saltwater Coffee in New York

Das Saltwater Coffee in East Village ist ein kleines, aber gemütliches Café in East Village. Der Ort eignet sich besonders gut, um den „NYC-Buzz“ im Australien-inspirierten Coffeeshop für kurze Zeit draußen zu lassen. Die Bohnen für den Kaffee bezieht Saltwater von Freunden aus der Rösterei-Boutique „The Little Marionette“ in Sydney. Natürlich musste ich einen Flat White aus den „Espresso House Blend“-Bohnen probieren, denn hey, wenn die Kaffeebohnen schon in Australien geröstet werden, muss man doch fast einen Flat White nehmen, oder?

 

Adresse: 345 E 12th St, New York, NY 10003

New York Tipp Nr. 2: Ludlow Coffee Supply

Ludlow Coffee Supply in New York

In East Village befindet sich auch ein weiteres, besonders nettes Café, nämlich das Ludlow Coffee Supply. Der Espresso-Blend für meinen Cappuccino wurde ganz in der Nähe, in Red Hook in Brooklyn, geröstet. Nicht nur der Kaffee hat ausgezeichnet geschmeckt, auch das „Smashed Avocado Bread“ ist sehr empfehlenswert. Wer lieber etwas Süßes zum Kaffee dazu möchte, für den bietet der Ludlow Coffee Supply viele verschiedene Möglichkeiten – von denen einige auch vegan sind.

 

Adresse: 176 Ludlow St, New York, NY 10002 

 

New York Tipp Nr. 3: Ninth Street Espresso

Ninth Street Espresso in New York

Ninth Street Espresso hat mittlerweile sechs Standorte im Big Apple. Einer davon befindet sich im hippen Chelsea Market und ist perfekt, wenn man entweder eine kurze Shopping-Pause braucht oder einen Coffee to Go, um mit mehr Energie weiter zu shoppen. 2001 wurden die Bohnen noch von Spezialitätenröstern bezogen, 2013 haben sie sich folglich dazu entschieden, ihren Kaffee selbst zu rösten, was sie auch seit 2016 ganz in der Nähe des Chelsea Markets tun.

 

Adresse: 75 9th Ave, New York, NY 10011

 

New York Tipp Nr. 4: Butler Bake Shop and Espresso Bar

Butlers Coffee in New York

Butler Bake Shop and Espresso Bar war – dank dem Ausblick auf die Williamsburg Bridge – der “most instagrammable” Spot aller Coffeeshops, die ich in dort besucht habe. Die Bohnen für meinen Cappuccino werden nicht von Butler selbst geröstet, sondern von Intelligentsia, schmecken tut der Kaffee aber auf jeden Fall. Der Espresso-Blend für meinen Cappuccino war leicht süßlich, mit Geschmacksnoten von gerösteten Pekannüssen, dunkler Schokolade und ein bisschen Karamell.

 

Übrigens gibt es dort auch eine große Auswahl an Breakfast-, Lunch- und Dessert-Variationen sowie Pastries, die von einem Konditor, der sogar mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde, zubereitet werden.

 

Adresse: 95 S 5th St, Brooklyn, NY 11249, USA

 

New York Tipp Nr. 5: Two Hands

Two Hands Coffee in New York

Wenn ich das Two Hands in SoHo in einem Satz beschreiben müsste, würde ich sagen: Klein, aber (s)oho! Wir hatten das Glück, dass wir einen Tisch ergattert haben, denn anscheinend ist das schwer bis unmöglich, wenn man nach 10 Uhr kommt. Anscheinend hatte es das Schicksal mit uns aber gut gemeint, denn sonst wäre ich wohl nie in den Genuss des besten Frühstücks of all times gekommen. Abseits von einem guten Cappuccino, leckerem Avo-Toast mit pochiertem Ei und gerösteten Süßkartoffeln, gab es außerdem Banana-Bread mit Espresso-Mascarpone-Haube, geröstetem Buchweizen und Honig. Und läuft dir auch gerade das Wasser im Mund zusammen?

 

Adresse: 164 Mott St, New York, NY 10013, USA

 

New York Tipp Nr. 6: Joe Coffee Company

Joe Coffee Company in New York

Die Joe Coffee Company findet man an einigen Orten in New York City – an 15 Standorten, um genau zu sein. Wir waren in West Village, wo ich einen Cappuccino zubereitet aus kolumbianischen Spezialitätenkaffee-Bohnen getrunken habe. Geschmeckt hat er süß und fruchtig: eine Mischung aus Feige, dunkler Schokolade und Espresso. Prädikat: Sehr empfehlenswert.
 
Übrigens: Falls du NYC aktuell nicht in unmittelbarer Zukunft auf deinem Reiseplan hast, ist der Kolumbien-Blend von Joe Coffee Company auch auf Amazon erhältlich.

 

Adresse: 141 Waverly Pl, New York, NY 10014, USA

 

New York Tipp Nr. 7: Blue Bottle Coffee

Blue Bottle Coffee in New York

Natürlich musste ich bei meinem New-York-City-Trip auch einen Abstecher in einen Ableger von Blue Bottle Coffee machen. Ich habe in diesem Fall den Standort am Astor Place besucht. Neben dem Cappuccino findest du dort auch eine umfassende Iced-Drinks-Fraktion, bestehend aus Iced Coffee, Cascada Frizz und mehr, aber es gibt auch süße kleine Treats, wie z.B. Croissants.

 

Adresse: 2 Astor Pl, New York, NY 10003

 

New York Tipp Nr. 8: Birch Coffee

Birch Coffee in New York

Bei Birch Coffee sind wir zufällig vorbei spaziert, denn das Café befindet sich in der Nähe des Central Parks. Von außen hat es sehr einladend gewirkt, weshalb wir hineinspaziert sind. Die Bohnen für meinen leckeren, süß-ausbalancierten Cappuccino stammten aus Mittel- und Südamerika und Indonesien. Bei Birch kann man nicht nur guten Kaffee genießen, sondern auch leckere Donuts essen.

 

Adresse: 134 1/2 E 62nd St, New York, NY 10065, USA

 

New York Tipp Nr. 9: Bluestone Lane

Bluestone Lane in New York

Bluestone Lane ist eine coole, australische Coffeeshop-Kette, die auch selbst ihren Kaffee rösten. In meinem Flat White waren feinste Bohnen vom Maverick Espresso-Blend, der auch der Bluestone-Signature-Espresso-Blend ist. Die Einrichtung ist sehr clean gehalten, wirkt aber sehr einladend. Wer ein bisschen Aussie-Feeling in New York genießen will, ist dort definitiv richtig.

 

Adresse: 51 Astor Place, New York, NY  10003

 

New York Tipp Nr. 10: Proof Coffee Roasters

Proof Coffee Roasters in New York

Proof Coffee Roasters findest du im Financial District der Stadt. Dieser Standort ist nur wenige Quadratmeter groß und somit sehr cozy. Außerdem war es die erste Niederlassung der Röster, die mittlerweile fünf Coffeeshops in NYC betreiben. Passend zu den gestressten Geschäftsleuten, die bereits am Weg zum nächsten Termin sind, bietet Proof Coffee für alle, die es eilig haben, aber nicht auf ihren guten Kaffee verzichten möchten, den Kaffee direkt über das Fenster an.

 

Die Bohnen für meinen Cappuccino stammten aus einem selbst gerösteten Single-Origin-Kaffee aus Guatemala, der geschmacklich an Schokolade und Kakao erinnert hat. Auch habe ich mir dort ein Päckchen für daheim gekauft, denn die Proof Coffee Roasters spenden pro verkaufter Packung 5% an karitative Zwecke im Herkunftsland, ganz nach dem Motto: Drink good coffee and do good.

 

Adresse: 65 Nassau Street, New York, NY 10038

 

New York Tipp Nr. 11: East One Coffee Roasters

East One Coffee in New York

Auch die East One Coffee Roasters haben wir durch Zufall entdeckt, als wir durch China Town spaziert sind. Das Café ist nicht sehr groß und hat deshalb nicht so viele Sitzplätze, die wenigen eignen sich aber sehr gut, um dort zu arbeiten oder zu lernen. Die Bohnen für meinen Cappuccino kamen aus Burundi, genauer gesagt aus Buziraguhindwa – einem Ort, bei dem man froh ist, dass man ihn nicht bei einer Prüfung nennen muss. Für alle, die in China Town auf der Suche nach gutem Kaffee sind, sind bei East One Coffee Roasters definitiv richtig.

 

Adresse: 128 Baxter St, New York, NY 10013

 

New York Tipp Nr. 12: Citizen of Chelsea

 Citizen of Chelsea in New York

Last but not least habe ich abschließend noch einen weiteren australisch-angehauchten Coffeeshop für dich. Das Citizens of Chelsea befindet sich – wie der Name schon verrät – im Stadtteil Chelsea. Neben gutem Kaffee kann man dort fast den ganzen Tag gutes Essen genießen: Angefangen von Brunch, über Lunch bis hin zu Nachmittags-Snacks gibt es für jede Tageszeit das perfekte Essen. Den Laden empfehle ich euch nicht nur wegen dem guten Kaffee: Ihre Karte kann sich wirklich sehen lassen. Sie bieten außerdem die berühmten Mimosas und andere leckere Cocktail-Variationen an. Happy afterwork!

 

Adresse: 401 West 25th Street, New York, NY 10001

 

 

Wie du vielleicht an der Anzahl meiner Tipps merkst, war es bei meinem Besuch etwas kühler, weshalb wir immer wieder zum Aufwärmen in ein Café geflüchtet sind. 😉 Warst du schon mal in NYC? Falls du weitere gute Coffeespots kennst, schreibe uns doch entweder per Mail, Facebook oder Instagram.
 
Alles Liebe,
Elisabeth

 

 

 

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren:

Kaffeetipps für KopenhagenKaffeetipps für Hamburg