Teilnahmebedingungen für Facebook- und Instagram-Gewinnspiele

 

  1. Gegenstand der Teilnahmebedingungen und Veranstalter

(1)    Diese Teilnahmebedingungen regeln die Bedingungen für eine Teilnahme an dem Gewinnspiel sowie gegebenenfalls erforderliche Rechteübertragungen. Die Beschreibung und der Ablauf des jeweiligen Gewinnspiels erfolgen im Rahmen der jeweiligen Gewinnspielaktion auf der angegebenen Facebook- und/oder Instagram-Seite (“Teilnahmebedingungen“).

(2)   Gewinnspielveranstalter ist J. Hornig GmbH, Waagner-Biro-Strasse 39-41, 8020 Graz (“Gewinnspielveranstalter“).

(3)   Mit der Teilnahme an dem jeweiligen Gewinnspiel erklärt sich die/der Teilnehmer/in mit den Teilnahmebedingungen einverstanden und damit, dass der Rechtsweg ausgeschlossen ist. Ein Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen führt zum Ausschluss vom Gewinnspiel.

(4)   Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram und wird nicht von Facebook oder Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert.

(5)   Die Teilnahmebedingungen können hier eingesehen, heruntergeladen und/oder ausgedruckt werden.

(6)   Der Gewinnspielveranstalter ist berechtigt die Teilnahmebedingungen nach eigenem Ermessen und ohne vorherige Bekanntmachung während der Laufzeit des Gewinnspiels ohne Angabe von Gründen zu ändern oder anzupassen. Etwaige Änderungen oder Anpassungen der Teilnahmebedingungen werden hier bekannt gegeben.

 

  1. Teilnahme

(1)    Teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle voll geschäftsfähigen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet und ihren Wohnsitz in Österreich oder Deutschland haben.

(2) Ausgeschlossen sind Mitarbeiter/innen des Gewinnspielveranstalters sowie von diesem beauftragte Personen sowie andere an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligte Personen sowie Angehörige der vorgenannten Personen. Die Teilnahme mit gefälschten Identitäten oder mit Identitäten von Dritten ist nicht erlaubt.

(3)   Teilnahmeberechtigte können an dem Gewinnspiel teilnehmen, indem sie die Facebook- und Instagram-Seite des Gewinnspielveranstalters liken und den Beitrag liken sowie kommentieren. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.

(4)   Die Teilnahme ist bis zu dem im Posting angegebenen Zeitpunkt nach österreichischer Zeit möglich. Danach ist die Teilnahme am Gewinnspiel nicht mehr möglich.

(5)   Die Teilnahme über Gewinnspielvereine, automatisierte Dienste und vor allem über einen professionellen Gewinnspielservice ist nicht möglich.

 

  1. Gewinne und Gewinnbenachrichtigung

(1)    Unter allen teilnahmeberechtigten Teilnehmer/innen wird der angegebene Gewinn unter Ausschluss der Öffentlichkeit nach dem Zufallsprinzip ausgelost.

(2)   Die Gewinner/innen werden innerhalb einer Woche nach Teilnahmeschluss unter allen teilnahmeberechtigten Teilnehmer/innen ermittelt. Die Gewinner/innen werden in einer Antwort auf ihr Kommentar auf Facebook bzw. Instagram benachrichtigt und um Bekanntgabe ihrer persönlichen Daten (Name, Post-, sowie Emailadresse) zur Übersendung des Gewinns ersucht.

(3)   Gibt ein/e Gewinner/in die erforderlichen persönlichen Daten (Name, Post-, sowie Emailadresse) nicht binnen 14 Tagen nach Benachrichtigung über den Gewinn bekannt, erlischt der Gewinnanspruch. Wir sind in diesem Fall berechtigt, eine Ersatzauslosung durchzuführen.

(4)   Je Teilnehmer/in ist nur ein Gewinn möglich.

(5)   Der Gewinn ist weder übertragbar, noch kann der Gewinn getauscht oder in bar ausbezahlt werden.

(6)   Sofern Umstände eintreten, die wir nicht zu vertreten haben, akzeptiert die/der jeweilige Gewinner/in einen angemessenen Ersatzgewinn. Solche nicht zu vertretenden Umstände sind insbesondere solche, die bei den Sponsor/innen der Gewinne liegen.

(7)   Bei Verlust, Diebstahl, Beschädigung oder Vernichtung eines Gewinnes wird kein (Wert)Ersatz geleistet.

(8)   Alle Auslagen, Kosten und Steuern, die nicht ausdrücklich Bestandteil der ausgegebenen Gewinne sind, tragen die Gewinner/innen selbst.

 

  1. Haftung und Freistellung

(1)    Sofern die/der Teilnehmer/in Fotos für die Erfüllung des Gewinnspiels hochlädt, garantiert die/der Teilnehmer/in, dass sie/er keine Inhalte übersenden wird, deren Bereitstellung, Veröffentlichung oder Nutzung gegen geltendes Recht oder Rechte Dritter verstößt.

(2)   Die/Der Teilnehmer/In stellt uns von Ansprüchen Dritter gleich welcher Art frei, die aus der Rechtswidrigkeit von Fotos resultieren, die die/der Teilnehmer/in verwendet hat. Die Freistellungsverpflichtung umfasst auch die Verpflichtung, den Gewinnspielveranstalter von Rechtsverteidigungskosten (z.B. Gerichts- und Anwaltskosten) vollständig freizustellen.

(3)   Mit der Teilnahme am Gewinnspiel stellt die/der Teilnehmer/in Facebook von jeder Haftung frei.

 

  1. Ausschluss

(1)    Ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen berechtigt uns, die/den jeweilige/n Teilnehmer/in von der Teilnahme auszuschließen. Dies gilt insbesondere, wenn die/der Teilnehmer/in falsche Angaben macht oder verwendete Fotos oder andere Inhalte (z.B. Kommentare) geltendes Recht oder Rechte Dritter verletzen. Gleiches gilt bei Kommentaren, die als gewaltverherrlichend, anstößig, belästigend oder herabwürdigend angesehen werden können oder in sonstiger Weise gegen das gesellschaftliche Anstandsgefühl verstoßen. Auch hat der Gewinnspielveranstalter das Recht, die/den Teilnehmer/in von der Teilnahme auszuschließen, der auf andere Art und Weise Betrug begeht oder versucht, diesen zu begehen. Bei einem Ausschluss hat die/der Teilnehmer/in keinerlei Möglichkeit, einen Gewinn zu erhalten.

(2)   Der Gewinnspielveranstalter behält sich das Recht vor, Personen, bei denen der Verdacht besteht, dass sie sich bei der Teilnahme am Gewinnspiel unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder in sonstiger Weise versuchen, sich oder Dritten durch Manipulation Vorteile zu verschaffen, von der Teilnahme auszuschließen.

(3)   Handelt es sich bei der/dem ausgeschlossenen Teilnehmer/in um eine/n bereits ausgeloste/n Gewinner/in, kann der Gewinn nachträglich aberkannt werden.

(4)   Kommentare, die gegen Facebook- und Instagram-Richtlinien, Copyright und das Österreichische Recht verstoßen, werden umgehend gelöscht.

  1. Vorzeitige Beendigung sowie Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit, auch ohne Einhaltung von Fristen, ganz oder teilweise vorzeitig zu beenden oder in seinem Verlauf abzuändern, wenn es aus technischen (z.B. Computervirus, Manipulation von oder Fehler in Software/Hardware) oder rechtlichen Gründen (z.B. Untersagung durch Facebook) nicht möglich ist, eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels zu garantieren.

 

  1. Haftungsbeschränkung

Der Gewinnspielveranstalter haftet nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Ausgeschlossen ist jedenfalls jegliche Haftung für Schäden oder Verluste, die aus leichter Fahrlässigkeit resultieren. Weiters haftet der Gewinnspielveranstalter bei Verletzung von Leib, Leben oder Gesundheit, soweit dafür gesetzlich zwingend gehaftet wird:

  • Der Gewinnspielveranstalter wendet bei der Organisation des Gewinnspiels die größtmögliche Sorgfalt an. Für Schäden durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Datenübertragung, bei Störungen der technischen Anlagen oder Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten und Viren haftet der Gewinnspielveranstalter nicht.
  • Nach Übergabe des Gewinns übernimmt der Gewinnspielveranstalter keinerlei Haftung für Schäden gleich welcher Art.
  • Für Druck-, Schreib-, Satz- oder andere ähnliche Fehler übernimmt der Gewinnspielveranstalter keine Gewähr. Aus solchen Fehlern können keine Ansprüche gegen den Gewinnspielveranstalter abgeleitet werden.
  • Der Gewinnspielveranstalter übernimmt keine Haftung, wenn Instagram oder Facebook nicht oder nicht störungsfrei verfügbar sind.

 

  1. Schlussbestimmungen

(1)    Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen lässt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

(2)   Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

(3)   Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausdrücklich ausgeschlossen. Eine Übertragung des Gewinns ist nicht möglich.

(4)   Auf die vorliegenden Teilnahmebestimmungen findet österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen und des UN-Kaufrechtes Anwendung. Diese Rechtswahl führt nicht dazu, dass der/dem Teilnehmer/in der Schutz entzogen wird, der ihm durch diejenigen Bestimmungen gewährt wird, von denen nach dem Recht des Staates, in dem sie/er ihr/seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, nicht durch Vereinbarung abgewichen werden darf (Günstigkeitsprinzip).