Zu Inhalt springen

Ausgefallener Kaffee-Glühwein für kalte Tage

Wenn es draußen kalt wird, ist endlich wieder Glühweinzeit! Wer dieses Jahr mal etwas ganz Neues ausprobieren möchte, der ist hier genau richtig: Schon mal Kaffee-Glühwein gekostet? Melina hat wieder einmal für uns gezaubert und uns dieses köstlich-ausgefallene Rezept für eine gemütliche Vorweihnachtszeit kreiert.

Für 4 Portionen Kaffee-Glühwein benötigst du:

  • 800ml Rotwein
  • 150ml Orangensaft 
  • 200ml Kaffee
  • 40ml Rum
  • 2 EL Honig
  • 1 Orange
  • 2 Zimtstangen
  • 8 Gewürznelken
Ein Kochtopf mit Kaffee Glühwein, Zimtstangen und Orangenscheiben steht auf einem Holzbrett
  • Kaffee

    Caffè Crema Classico

    ab 11,49 €

    inkl. MwSt.

    (22,98 € / kg)

    Kleine Crema ganz groß Der dunkle Caffè Crema Classico von J. Hornig macht allen helle Freude. Weil die feinporige Crema stets gelingt. Und weil se...

    Vollständige Details anzeigen
  • So bereitest du den Kaffee-Glühwein zu:

    Orange in Spalten schneiden, alle Zutaten in einen Topf geben und bei niedriger Hitze am Herd für etwa 30 Minuten erwärmen. Aber Vorsicht! Nicht Kochen oder sieden lassen! Zimtstangen, Nelken und Orangescheiben entfernen. 

    Glühwein auf 4 Tassen verteilen. Orangenscheiben und Zimtstangen als Deko auf die Tassenverteilen und servieren.

    Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen und eine wunderschöne Vorweihnachtszeit! ❄️

    Alles Liebe,

    Verena

    Fragen oder Feedback
    zu diesem Artikel?

    Per Mail an online@jhornig.at
    oder schreib uns auf unseren
    Social Media Kanälen.

    Verena Fürst
    Verena ist nicht nur ein Ass hinter der Kamera, sondern macht auch davor eine gute Figur. Am liebsten trinkt sie ihren Kaffee schwarz, so stark wie ihr Auge für den perfekten Shot. Auf dem Weg zum perfekten Content schreckt sie vor keinem Kaffeetrend zurück.