Zu Inhalt springen

Köstliche Haferflocken-Kaffee-Pancakes

Kaffee und der ausgezeichnete Porridge von 3Bears sind Stammgäste auf meinem Frühstückstisch. Ich liebe es, mit beiden zu experimentieren und unterschiedliche Zubereitungsmethoden auszuprobieren. Vergangenes Wochenende hab ich mir dann gedacht: Was separat schon so super schmeckt, muss doch auch zusammen klasse harmonieren. Daraus sind dann meine Haferflocken-Kaffee-Pancakes entstanden. 

Für 6 Pancakes brauchst du:

  • 1 Ei
  • ¼ l Vollmilch (alternativ Pflanzenmilch)
  • 120g Dinkel-Vollkornmehl
  • 1 kleine Tasse Kaffee (am besten J. Hornig Spezial)
  • 100g Haferflocken (3Bears Klassiker Porridge
  • 1 TL Backpulver
  • etwas Zimt
  • 1 Vanilleschote (alternativ 1 EL Rohrzucker)
  • etwas Kokos- oder Olivenöl

 Das Topping kannst du ganz nach deinem Geschmack wählen! Für meine Variante brauchst du: 

  • 2 EL Joghurt
  • Bananenscheiben
  • TK-Beeren
  • Minze
Haferflocken Kaffee Pancakes mit Früchten als Topping auf einem dunklen Untergrund, im Hintergrund steht eine Packung J. Hornig Spezial und eine Tasse Espresso
  • -20% Verkauf Verkauf
    Kaffee

    Spezial

    ab 8,39 €

    inkl. MwSt.

    (16,78 € / kg)

    Die guten Sachen ändern sich nie Klassischer Kaffeegenuss mit unverwechselbarem Charakter – das ist der Spezial von J. Hornig. Seit Jahrzenten bege...

    Vollständige Details anzeigen
  • Und so geht’s:

    Ei und Milch miteinander in einer Schüssel verquirlen. Dinkel-Vollkornmehl, Haferflocken, Backpulver und Zimt dazugeben. Alles gut miteinander vermischen und zum Schluss den Kaffee unterrühren.

    In einer Pfanne das Öl erhitzen, den Teig via Suppenschöpfer hineingießen und beide Seiten goldbraun braten.

    Die Pancakes auf einem Teller aufeinanderstapeln und mit gewünschten Zutaten toppen. Auch lecker: Jeweils zwischen die Pancakes eine Joghurt-Obst-Schicht geben und alles aufeinanderstapeln.

    Tipp: Die Pancakes sind nahezu zuckerlos, daher beim Topping nach Belieben mit Rohrzucker, Honig, Ahornsirup etc. süßen, falls du es für notwendig hältst. 😉

    Andere Haferflocken-Varianten von 3Bears

    Ich habe die klassischen Haferflocken verwendet, ohne zusätzlichen Geschmack. Aber probiert doch einfach die anderen Sorten aus, um herauszufinden, ob diese gemeinsam mit dem Kaffee harmonieren. Optimal eignen sich zum Testen die Probierpakete von 3Bears. Viel Spaß beim Ausprobieren!

    Alles Liebe und viel Spaß beim Nachkochen,

    Verena

    Fragen oder Feedback
    zu diesem Artikel?

    Per Mail an online@jhornig.at
    oder schreib uns auf unseren
    Social Media Kanälen.

    Verena Hinteregger
    Verena Hinteregger ist Content Creator. Um die Leidenschaft der jungen Murtalerin zu beschreiben, reicht ein Satz: Ihre ausgeprägte Neugier an unterschiedlichsten Themen bietet sich hervorragend an, um ihre Ideen mit anderen zu teilen. Demnach spielen für sie auch Gesundheit, Nachhaltigkeit und Umwelt eine wichtige Rolle. Die Bilder samt Rezept zum Nachkochen und -backen findest du in unserem Blog. Verena ist außerdem auch auf Facebook, Instagram und Pinterest aktiv.