Debessa Mena Coffee Kaffeeverkostung

Kenne deinen Farmer: Hallo Debessa Mena!

Äthiopien ist so etwas wie das Heimatland aller Arabica-Bohnen. Im Schatten des Urwaldes wächst dort Kaffee von ausgezeichneter Qualität. Farmer Kebede Debessa Mena weiß das am besten. Er baut in Didu auf ca. 1.800 Metern Seehöhe die Arabica-Varietät Heirloom an.

 

Die Früchte werden dort samt Fruchtfleisch getrocknet und dann direkt zu uns nach Graz geschickt. Ohne Zwischenhändler. Eben Direct Trade. Das Schöne am direkten Handel ist, dass sich Farmer und Röster persönlich kennenlernen und sich regelmäßig austauschen. Wenn möglich, passiert das sogar direkt vor Ort auf der Farm. Oder eben in der Rösterei.

 

Deswegen haben wir Debessa eingeladen, uns in Graz zu besuchen. Und ja, er hat tatsächlich bei uns vorbeigeschaut! Logisch, dass wir das in einem kurzen Clip festhalten wollten. Bittesehr:

Ganz nach dem Motto „Kenne deinen Farmer“ wirst du in den kommenden Wochen noch mehr über Debessa, seinen Urkaffeewald in Äthiopien und die Menschen hinter den Bohnen erfahren. Wir haben einiges vorbereitet. Folge uns auf Facebook, Instagram und Twitter, dort halten wir dich am Laufenden!

 

Alles Liebe und eine vergnügliche Woche,

 

Johannes